Angebot!

Zeitgard Blue Light Defender

35,99

5 vorrätig

Beschreibung

Zeitgard Blue Light Defender

DIE LR ZEITGARD INNOVATION:

Blaues Licht, ausgehend von Smartphones, Tablets, Laptops und anderen Bildschirmen, lässt unsere Haut frühzeitig altern.

Die blauen Lichtstrahlen dringen tief in die untersten Hautschichten ein, verursachen dort unter anderem oxidativen Stress und schädigen die Hautzellen – Alterserscheinungen, wie Falten und schlaffe Haut, werden deutlich früher sichtbar.

Der innovative BLUE LIGHT DEFENDER gegen DIGITAL AGING schützt die Haut aktiv und präventiv vor den negativen Effekten von blauem Licht! Die im intelligenten Serum enthaltenen Wirkstoffe werden durch blaues Licht aktiviert und schützen die Haut mit Dreifach-Effekt:

  • Das im Spirulina-Extrakt enthaltene Farbpigment absorbiert das blaue Licht – für idealen Schutz vor vorzeitiger Hautalterung und Hautirritationen.
  • Blauer Lotus-Extrakt fungiert als optimaler Radikalfänger – für ein jugendlich-strahlendes Erscheinungsbild.
  • Das im Spirulina-Extrakt enthaltene Enzym repariert die bereits entstandenen Zellschäden der Haut – für eine deutliche Reduktion vorhandener Falten.
siegel_10.jpg
  • Neu: Smartes Face Serum stoppt Digital Aging
  • Schützt vor Hautalterung und Hautirritationen, ausgelöst durch blaues Licht
  • Reduziert vorhandene Falten und wirkt anti-oxidativ
  • Für ein jugendlich-strahlendes Erscheinungsbild
  • Mit Spirulina-Extrakt und Blauer Lotus-Extrakt

Inhaltsstoffe/Nährwertangaben

Aqua (Water), Pentylene Glycol, Squalane, Phenoxyethanol, Glycerin, Panthenol, Carbomer, Xanthan Gum, Sucrose, Ethylhexylglycerin, Parfum (Fragrance), Nymphaea Caerulea Flower Extract, Sodium Hydroxide, Spirulina Maxima Extract, Lecithin, Linalool, Potassium Sorbate, Sorbic Acid, CI 42090 (Blue 1)

 

Blaulicht Überbelichtungs

Im digitalen Zeitalter wir leben, sind wir fast überall auf blaues Licht überbelichtet Sie aussehen. Die Verwendung digitaler Geräte erhöht die Belichtung enorm. Wir werden von blauem Licht elektronischer Geräte (Computer, Tablets, Smartphones) sowie von Sonneneinstrahlung bombardiert. Kurzzeitige Belichtung mit blauem Licht kann zu digitaler Augenbelastung und Müdigkeit führen. Eine langfristige Belichtung mit blauem Licht kann zu einer schlechten Blendungswiederherstellung und einer verminderten Sehleistung führen.


Unsere Augen
altern wie jeder andere Teil des Körpers. Unsere Augen und unser Sehvermögen schwächen sich mit zunehmendem Alter. In jungen Jahren ist die Linse im Auge flexibel und elastisch. Sie kann mit Hilfe der sie umgebenden Muskeln reagieren, Größe und Form ändern, um Bilder in der Nähe und in der Ferne aufzunehmen. Mit zunehmendem Alter verlieren die die Linse umgebenden Muskelfasern jedoch an Flexibilität und versteifen sich. Die Fähigkeit, Licht zu fokussieren und Bilder richtig anzuzeigen, nimmt ab. Sehkraft ist eine Lebensweise, schützen Sie Ihre mit den Nährstoffen, die sie brauchen, um gesund zu bleiben.

  • Ziliarkörper
    Der Ziliarkörper ist der Teil des Auges , die die Iris an der Choroidea verbindet, eine Gefäßschicht , die Nahrung und Sauerstoff bereitstellt. Die Ziliarmuskeln im Ziliarkörper ermöglichen die Betrachtung von Objekten in unterschiedlichen Entfernungen und regulieren den Flüssigkeitsfluss (Kammerwasser) durch das Auge. Ohne richtige Ernährung steigt der Augendruck und verhindert, dass die Ziliarmuskeln den Flüssigkeitsfluss regulieren, was zur Bildung von Flüssigkeiten führt, die ein Glaukom verursachen können.
  • Hornhaut
    Die Hornhaut ist der klare Film, der die Pupille und die Iris bedeckt. Es bietet dem Auge die Möglichkeit, Licht zu fokussieren, um Objekte innerhalb Ihrer Sichtlinie zu sehen. Die Hornhaut besteht aus 5 Schichten, von denen jede ihre eigenen speziellen Funktionen hat. Als äußere Schicht ist die Hornhaut anfällig für Infektionen und Kratzer, die das Sehvermögen beeinträchtigen können.
  • Iris
    Die Iris verleiht dem Einzelnen seine charakteristische Augenfarbe. Die Iris besteht aus Gewebe, das Stroma genannt wird. Das Stroma verbindet sich mit den Muskeln, die es den Pupillen ermöglichen, sich zu erweitern und zusammenzuziehen. Die Iris ist von der Sklera umgeben, die den großen sichtbaren weißen Raum darstellt. Obwohl die Entwicklung einer Iriserkrankung selten ist, kann eine gesunde Ernährung, die den Augeninnendruck beeinflusst, dazu beitragen, Krankheiten vorzubeugen, die indirekt die Iris betreffen.
  • Pupille
    Die Öffnung in der Mitte der Iris, die Pupille, lässt Licht in das Auge eindringen, wo es dann auf die Netzhaut fokussiert wird und der Sehprozess beginnt. Die Pupille erscheint aufgrund der Lichtmenge, die das Gewebe beim Durchgang absorbiert, schwarz. Mit zunehmendem Alter können die in der Pupille arbeitenden Muskeln schwächer werden, was es nachts schwieriger macht, zu sehen, da die Muskeln in der Pupille Schwierigkeiten haben, sich zu erweitern (auszudehnen) und zu verengen (zu schrumpfen). Eine ausgewogene Ernährung kann dazu beitragen, dass diese Muskeln nicht geschwächt werden.
  • Linse
    Die Linse ist eine transparente Struktur direkt hinter der Iris und der Pupille. Es hat die Fähigkeit, sich nach innen und außen zu krümmen sowie Form und Größe zu ändern. Ähnlich wie die Hornhaut bricht es Licht und fokussiert Bilder auf die Netzhaut. Mit zunehmendem Alter beginnen die Proteine ​​in unseren Augen zu verklumpen und bilden einen trüben Bereich, der auch als Katarakt bezeichnet wird. Das Verzichten auf Rauchen und die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts können dazu beitragen, die Möglichkeit von Katarakten zu verringern.
  • Netzhaut
    Die Netzhaut ist eine mehrschichtige Struktur, die die Rückseite der Augenstäbchen, Zapfen und Blutgefäße bedeckt. Als lichtempfindliche Schicht im Augenhintergrund ist die Netzhaut für die Umwandlung von Lichtenergie in Signale verantwortlich, die zum Gehirn übertragen werden, wo sie als Formen, Bewegungen und Farben verstanden werden. Eine gesunde Ernährung kann das Risiko einer diabetischen Retinopathie und anderer Krankheiten verringern, die durch genetische Dispositionen weitergegeben werden können.
  • Sehnerv
    Der Sehnerv ist eine kabelähnliche von Nervenfasern , die die Gruppierung zur Verbindung des Auges an das Gehirn verantwortlich sind. Der Sehnerv überträgt Impulse / Botschaften von der Netzhaut zum Gehirn, wo sie dann als visuelle Botschaften interpretiert werden. Eine Schädigung des Sehnervs führt normalerweise zu einem Glaukom, einer Krankheit, die den Druck im Auge erhöht und zur Erblindung führt.
  • Macula
    Ein kleiner Bereich in der Mitte der Netzhaut, die Makula verantwortlich für es uns ermöglichen , direkt vor uns zu sehen und ist das Zentrum unseres Sichtfeldes. Die Makula gibt uns die Möglichkeit, detaillierte Aktivitäten wie Lesen und Schreiben durchzuführen. Mit zunehmendem Alter nimmt der Blutfluss zur Makula ab, was zu Erkrankungen wie altersbedingter Makuladegeneration (AMD) und Makulaödem (Diabetiker) führen kann. Die Aufrechterhaltung oder Umsetzung einer gesunden Ernährung und eines Trainingsprogramms kann dazu beitragen, weitere Schäden an der Makula zu verhindern.

Anwendung

Das BLUE LIGHT DEFENDER Serum am Morgen gleichmäßig auf die gereinigte Gesichtshaut auftragen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeitgard Blue Light Defender“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.