Angebot!

Hydration Fuel

3,99 49,99

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Hydration Fuel – Dein Flüssigkeitsbooster

Trinken, bevor der Durst kommt

Unser Körper besteht zu rund 60% aus Flüssigkeit. Unser Körper braucht Wasser, um Nährstoffe und Mineralien zu den Zellen zu transportieren. Und Flüssigkeit hält unseren Mund, die Nase und den Rachen feucht. Das ist wichtig und schützt uns vor Krankheitserregern. Oft merken wir es nicht, wenn unser Körper zu wenig Flüssigkeit besitzt. Aber diese so genannte leichte Dehydrierung (Wassermangelversorgung) kann die Türen und Tore für Krankheiten öffnen. Wir verlieren über Schweiß (auch wenn wir keinen Sport machen), die Atmung, den Urin und die Verdauung dauernd Flüssigkeit. Deshalb solltest du unbedingt darauf achten, dass du ausreichend trinkst.

Der Körper kann einen Mangel an Protein weit besser verkraften, als einen Mangel an Wasser. Während dich ein Tag ohne Protein kaum zurückwerfen wird in deiner sportlichen Leistung, kann Dehydration, also Wassermangel, dich jetzt sofort Leistung kosten! Schließlich sind unzählige Prozesse in deinem Körper auf Wasser angewiesen. Es ist wichtig, dass der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wird.  Auch wenn der Schweiß nicht in Strömen die Stirn runter fließt, verlieren wir ständig Flüssigkeit. Vor allem nach dem Schlafen kann der Flüssigkeitsbedarf groß sein. Wasser ist die beste Möglichkeit das Flüssigkeitsdefizit auszugleichen. Doch immer nur Wasser kann langweilig werden.
Eine super Idee ist es, wenn du einfach Hydration Fuel von Ryno Power hinzu gibst.

Während einer anstrengenden Sporteinheit verliert Dein Körper viel Flüssigkeit und damit auch wichtige Mineralstoffe. Ohne diese Mineralstoffe kann Deine Leistung abflachen und es fehlt vielleicht der nötige Biss für den Rest deines Trainings.

Wie entsteht eine Dehydration?

Im Körper besteht eine Bilanz zwischen Flüssigkeitsverlusten und Flüssigkeitsgewinnen, ähnlich der Kalorienbilanz. In dieser Bilanz werden alle Dinge die den Körper Wasser kosten allen Dingen gegenübergestellt, die dem Körper Wasser einbringen.
Die Flüssigkeitsgewinne sind dabei: Getränke, Nahrung und Wasser das im Körper bei Stoffwechselprozessen frei wird, also wenn Kohlenhydrate, Fette und Proteine zur Energieversorgung abgebaut werden.

Bei einer Dehydration(Dehydratation, Dehydrierung) trocknet der Körper aus. Das geschieht, wenn man zu wenig Flüssigkeit aufnimmt oder zu viel davon verliert.

Tanke wie ein Profi auf, Hydration Fuel von Ryno Power, mit dieser fortschrittlichen Elektrolytformel, mit der Du stundenlang trainieren kannst. Hydration Fuel von Ryno Power ist mit BCAAs, Aminosäuren, die die Muskelermüdung reduzieren und die Erholungszeit verbessern, ausgestattet mit Glutamin, um die Muskelregeneration auszugleichen. Die Energie stammt aus der firmeneigenen Mischung von Kohlenhydraten, die 30 Gramm hochwertige Kohlenhydrate liefert, um eine saubere und nachhaltige Energie für lange und intensive Trainingseinheiten bereitzustellen.

Was ist Dehydration?

Austrockung des Körpers. Drei Formen: Isotone Dehydration (Mangel an Natrium und Körperwasser im gleichen Ausmaß), hypotone Dehydration (zu wenig Natrium im Verhältnis zur Wassermenge), hypertone Dehydration (zu viel Natrium im Verhältnis zur Wassermenge). Mit dem Begriff Dehydration (Dehydratation, Dehydrierung) bezeichnen Mediziner eine Austrocknung des Körpers, dem Organsimus steht dann zuwenig Wasser zur Verfügung.

Was ist eine Isotone Dehydration?

Fehlen dem Körper Wasser und Natrium in gleichem Maße, spricht man von isotoner Dehydration. Betroffen ist ausschließlich der Extrazellulärraum.

Was ist die Hauptursache?

Zu geringe Trinkmenge: Vor allem bei starkem Schwitzen aufgrund körperlicher Anstrengung bei hohen Temperaturen verliert der Körper viel Flüssigkeit und Salze. Werden sie nicht ersetzt, entwickelt sich eine Dehydration. Gefährdet sind besonders ältere Menschen, die deutlich seltener Durst verspüren und deshalb oft zu wenig trinken.

Was kann ich selbst tun?

Am Ende des Tages wird Kasse gemacht, um einen Wassermangel im Körper und die damit einhergehenden Probleme zu verhindern, ist es wichtig auf eine ausgeglichene Wasserbilanz zu achten. Die Flüssigkeitszufuhr über Essen und Getränke muss also so groß sein, dass sie die Flüssigkeitsverluste ausgleicht. Leichte Dehydrierungen können Sie meist selbst beheben, indem Sie viel trinken, am besten mehrfach kleinere Mengen. Als Flüssigkeitsersatz bei Dehydration empfehlen wir unseren Hydration Fuel von Ryno Poewer oder auch unseren zuckerfreies Getränkekonzentrat.

 

  • ELEKTROLYTEN – Durch Schwitzen gehen Elektrolyte verloren. Hydration Fuel von Ryno Power ersetzt Natrium, Kalzium, Kalium und Magnesium, um ein optimales Feuchtigkeitsniveau zu erreichen.
  • 3 g BCAAs – Jede Portion enthält 3 g BCAAs und Glutamin, die auf natürliche Weise die Muskelermüdung reduzieren, die Erholungszeit verbessern, den Aminosäureverlust der Muskeln verringern und die Proteinabsorption unterstützen, sodass Ihr Körper wiederhergestellt und für die nächste Sitzung bereit ist
  • 30 g GVO-KOMPLEXE KOHLENHYDRATE – Gepackt mit einer Mischung aus unserem Kohlenhydrat, die saubere und nachhaltige Energie liefert, um Sie bei langen oder intensiven Trainingseinheiten zu unterstützen.
  • 3 g Glutamin – Glutamin ist eine natürlich vorkommende Aminosäure in Ihrem Körper. Während des intensiven Trainings wird der Glutaminspiegel stark verringert, wodurch Kraft, Ausdauer und Erholung beeinträchtigt werden. Mit 3 g Glutamin in Hydration Fuel halten wir Ihre Werte dort, wo sie für maximale Leistung benötigt werden.
  • REICH AN NÄHRSTOFFEN – Enthält D-Ribose, einen Inhaltsstoff, der als Motor der Körperzellen fungiert und es den Zellen ermöglicht, auf hohem Niveau zu funktionieren.
  • Frei von verbotenen Substanzen und Doping.

 

Tipps und Tricks zur Flüssigkeitszufuhr:

Was kann man also tun um hydriert zu bleiben?

  • Große Trinkflaschen: Momentan in der Fitnessszene beliebt und im Radsport schon seit Jahren bekannt, sind solche Trinkflaschen mit 1-2 Liter Fassungsvermögen eine gute Möglichkeit, um den eigenen täglichen Flüssigkeitsbedarf greifbar zu machen. Wer beispielsweise einen Flüssigkeitsbedarf von 3,5 Litern pro Tag hat, füllt sich jeden Tag zwei 1,5 Liter Flaschen und hat den Rest der Flüssigkeit leicht über Lebensmittel wie Früchte und Gemüse gedeckt.
  • Trinken vor dem Sport: Vor dem Sport bereits einen halben Liter Wasser zu trinken, kann sicherstellen, dass du während des Trainings nicht dehydrierst. Da Wasser recht schnell vom Körper verdaut wird, kann es hier reichen, schon auf der Bahn-/Bus-/Autofahrt zum Fitnessstudio ein paar Schlucke zu nehmen. Viele setzen diesen Tipp unbewusst um, indem sie auf der Fahrt zum Gym einen Booster trinken, der natürlich in Wasser gelöst ist. Dieser Trick funktioniert deshalb gut, weil es besonders bei langen und intensiven Trainingseinheiten, beispielsweise einem Unterkörper-Training mit anschließender Cardio-Einheit schwer ist, den Wasserverlust durch Schweiß mit genügend Wasser zu decken. Viele Sportler fühlen sich unwohl mit zu viel Flüssigkeit im Magen. Kommst du jedoch bestens hydriert im Fitnessstudio an, wird es dir leichter fallen.
  • Wasser zu allen Mahlzeiten: Trinke zu jeder Mahlzeit und wenn es nur ein kleiner Snack zwischendurch ist, ein Glas Wasser (oder ein anderes Getränk). Dieses eine Glas kostet dich nicht mehr Zeit und sorgt auch nicht dafür, dass du ständig mit vollem Magen umherläufst. Aber es trägt über den Tag gesehen deutlich zu deiner Flüssigkeitsbilanz bei.
  • Immer was(ser) dabei: Wer morgens um 7 aus dem Haus geht und nachmittags oder abends erst wieder heimkommt, darf sich nicht wundern wenn er sich kaum konzentrieren kann. Viele Schüler, Azubis, Studenten und Berufstätige machen diesen Fehler. Nimm stattdessen immer Wasser mit und nimm zwischendurch einen Schluck. Beim Warten auf die Bahn, zwischen Schulstunden, zu jeder vollen Stunde – finde deinen Rhytmus. Mit der Zeit wird es dir leichter fallen und du wirst von selbst zur Wasserflasche greifen.
  • Getränke mit Geschmack: Besonders wer sich schwer tut seine nötige Flüssigkeitsmenge aufzunehmen, kann sich besonders anfangs mit Lightgetränken behelfen. Auch Tee oder Schorle kann eine gute Möglichkeit sein, die eigene Motivation zum Trinken zu steigern.

Before: Hilft nachhaltig die Kohlenhydratspeicher immer gefüllt zu haben.

During: Stellt genügend Mineralstoffe zur Verfügung. Gleicht Flüssigkeitsverluste schnell aus.

 

Inhalt: 907 gr

20 Portionen

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Menge

45 gr, 900 gr

Geschmack

Citrus, Früchte Mix

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hydration Fuel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0