Angebot!

Amino Liquid

24,99 19,99

Artikelnummer: 14 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

3 vorrätig

Beschreibung

Aminosäuren

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die als “Bausteine unseres Körpers” unentbehrlich für jeden Stoffwechselvorgang sind, aus dem körpereigene Proteine entstehen. Die wichtigste Aufgabe der Aminosäuren stellt der Transport und die optimierte Speicherung von Nährstoffen dar. Je nach Alter und körperlicher Verfassung benötigt der menschliche Organismus Aminosäuren in unterschiedlicher Menge, um gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Aminosäuren im menschlichen Organismus

Aminosäuren sind die Grundbausteine des Körpers. Sie sind, wie Fett und Kohlenhydrate, zwar auch Energieträger, zeichnen sich aber strukturell dadurch aus, dass sie Stickstoff (N) enthalten – Fett und Kohlenhydrate enthalten keinen Stickstoff. Als solches sind nur Aminosäuren dazu in der Lage, Gewebe und Organe, Muskeln, Haut und Haare zu bilden.

Die Bedeutung von Aminosäuren als Vorstufe von Enzymen und Neurotransmittern wird oft unterschätzt. Aminosäuren regulieren in der Tat fast alle Stoffwechselprozesse im menschlichen Körper und sind unabdingbar für einen gesunden Körper.

Aminosäuren sind wahre Alleskönner: Die meisten Hormone bestehen aus Aminosäuren, sie befördern Nährstoffe und Sauerstoff durch den Körper. Auch Antikörper bestehen hauptsächlich aus Aminosäuren, so daß der Mangel an Aminosäuren sich schnell in einem schlecht funktionierendem Immunsystem zeigen kann.

Der menschliche Körper besteht zu etwa 20% aus Proteinen, die aus Aminosäuren gebildet werden. Sie sind für den Stoffwechsel und das Wachstum im menschlichen Körper verantwortlich und schützen ihn vor giftigen Stoffen und Krankheiten. Nimmt der menschliche Körper Eiweiße durch die Nahrungsaufnahme zu sich, so werden diese in einzelne Aminosäuren gespalten. Danach gelangen sie über die Blutbahn in die Leber, wo sie wieder zu Proteinen zusammengebaut werden. Bei jedem Menschen ist der Bedarf an Aminosäuren und Eiweißen unterschiedlich stark ausgeprägt, und hängt besonders von der geistigen und körperlichen Leistung ab. Neben Aminosäuren, die Proteine bilden (man spricht hier auch von “proteinogenen Aminosäuren”), gibt es auch Aminosäuren, die kein Protein bilden, also nicht proteinogen sind. Durch sie wird zum Beispiel Zucker gebildet. Es gibt lediglich 20 proteinogene Aminosäuren, im Gegensatz dazu aber immerhin ungefähr 250 Aminosäuren, die keine Proteine bilden. In der folgenden Übersicht haben wir Ihnen die wichtigsten Aminoäuren zusammengestellt.

Verschiedene Aminosäuren und Proteine

Aufgeteilt in drei Hauptgruppen unterscheidet man essenzielle, semi-essenzielle oder nicht-essenzielle Aminosäuren. Aminosäuren, die der Organismus benötigt, aber nicht selbst herstellen kann, heißen essentielle Aminosäuren und müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Die für den Menschen wichtigen essentiellen Aminosäuren sind Valin, Methionin, Leucin, Isoleucin, Phenylalanin, Tryptophan, Threonin und Lysin. Semi-essentielle Aminosäuren können nur unter bestimmten Bedingungen – etwa in einem bestimmten Lebensalter, einer besonderen Wachstumsphase oder durch den Abbau essentieller Aminosäuren – vom Körper gebildet werden. Zu den semi-esseziellen Aminosäuren zählen Arginin und Histidin. Die letzte Gruppe, die nicht-essentiellen Aminosäuren, kann der Körper in ausreichender Menge selbst herstellen. Zu ihnen zählen beispielsweise Alanin, Asparagin, Glutamin, Glycin und weitere. Wichtig: eine stets balancierte Zufuhr von Aminosäuren ist von hoher Bedeutung, da der Körper im Mangelfalle wichtige Proteine oder Hormone nicht ausreichend herstellen kann. Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Depressionen, aber auch Herzschwäche und eine verminderte Regeneration nach körperlichen Anstrengungen können die Folge sein

Der Körper benötigt etwa 22 verschiedene Aminosäuren, um diverse Stoffwechselvorgänge aufrecht zu erhalten. Viele davon, genauer gesagt 8 davon, können nicht vom Organismus selbst produziert werden und müssen über die Nahrung aufgenommen werden, vor allem die essentiellen Aminosäuren. Mangelerscheinungen treten somit immer dann auf, wenn langfristig ein Teil dieser essentiellen Aminosäuren ausbleibt. Rund sieben der 22 enthaltenen Aminosäuren sind in der Aloe Vera enthalten.

Prolin beispielsweise hilft bei der Bildung von Bindegewebe und ist sogar der Hauptbestandteil des im Körper vorkommenden Kollagens. Auch das Cystein trägt zu einem starken Bindegewebe bei, sodass auch bei Heilungsprozessen die Aktivität des Cysteins aktiviert wird. Gleichzeitig fördert es die Aktivität der weißen Blutkörperchen und leitet Entzündungsschmerz aus. Auch ist für die Bildung von neuem Haar verantwortlich.

Glutaminsäure ist ebenfalls eine potenzielle Energiequelle für den Körper und gehört ebenfalls zu den Aminosäuren der Aloe Vera. Sie trägt zu einem funktionierenden Gehirnstoffwechsel bei und hilft bei der Verstoffwechselung anderer Aminosäuren. Für die Verwandlung von Kohlenhydraten in Energie ist Asparagin zuständig. Glycin hilft bei der Herstellung aller anderen Aminosäuren und hat eine beruhigende Wirkung. Serin unterstützt hingegen das Gedächtnis und unser Nervensystem. Gleichermaßen kann es das Immunsystem unterstützen und aufbauen.

 

 

C.P. SPORTS Amino Liquid liefert hochqualitative Aminosäuren, die dem Körper schnell bereit gestellt werden und dadurch eine optimale Aufnahme in den Muskel gewährleisten.

Vorteile von Amino Liquid:

  • Amino Liquid entsteht aus reinem enzymatisch aufgespaltenen Proteinhydrolysat
  • trägt zum Aufbau und Erhalt der Muskelmasse bei
  • mit Zusatz von Vitamin B6 für positive Wirkung auf die Hormontätigkeit und das Immunsystem
  • enthält die komplette Aminsäurenmatrix mit 20 Aminosäuren (incl. der BCAAs)

C.P. SPORTS Amino ist ein Proteinhydrolysat-Drink, der 485.000 mg Aminosäuren pro Flasche enthält. Außerdem beinhaltet es die wichtigen BCAA’s L-Valin und L-Leucin, die einen maßgeblichen Anteil am Aufbau von Muskelmasse haben.

Der Bedarf an schnellen Aminosäuren ist nach dem Training am höchsten. Ideal ist es also, wenn man C.P. Sports Amino Liquid sofort nach dem Training zu sich nimmt, um die ausreichende Versorgung der Muskulatur und eine anabole Stoffwechsellage zu garantieren.

Portionsgröße: 1000 ml – 66 Portionen

Inhalt: 1000ml

Hinweise: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und bei Raumtemperatur lagern. Einmal geöffnete Flasche verschlossen im Kühlschrank lagern und innerhalb von 2 Monaten aufbrauchen. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dienen. Für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Stillende nicht geeignet.

Nahrungsergänzungsmittel mit Süßungsmitteln

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Amino Liquid“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0